Schulsozialarbeit 

Unterrichtsbegleitende Unterstützung des Landes durch sozialpädagogische Fachkräfte

Weitere Informationen zur Schulsozialarbeit der KMS Echzell finden Sie im folgenden Brief zum Download

 

Sozialarbeit des Wetteraukreises

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte/Sorgeberechtigte,

mein Name ist Yuliya Erschow, und seit November 2019 arbeite ich als Sozialarbeiterin an der Kurt-Moosdorf-Schule.

Zu den Aufgaben und Zielen der „Sozialarbeit in Schulen“ gehören vor allem:

  • Beratungsarbeit im Kontext Schule und Familie.
  • Vermittlung in Konflikt- und Krisensituationen.
  • Informieren über weitere Institutionen und Einrichtungen (bei Bedarf Kontaktherstellung).
  • Gestaltung für die Kinder Gruppenangebote zur Förderung und Erweiterung der sozialen Kompetenzen.
  • Stärkung des Miteinanders im Klassenverband und in der Schulgemeinde
  • Training von Verhalten in Konfliktsituationen, Gewaltprävention, Krisenintervention
  • Unterstützung von Lehrkräften, Entwicklung und Durchführung von sozialen und präventiven Projekten
  • Netzwerkarbeit im schulischen und außerschulischen Bereich

Sozialarbeit in Schulen ist neutral, vertraulich, individuell, allparteilich, freiwillig, kostenfrei und für ALLE.

Sollten Sie Fragen haben oder mich persönlich kennen lernen wollen, sprechen Sie mich gerne an. Ich bin per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen, Ihren Kindern und der Schule.