Klasse 3b

Klassenlehrerin: Frau Welter

 

Unsere Faschingsfeier in der 2b mit Frau Welter

 

Seniorenweihnachtsfeier

Auch in diesem Schuljahr zur Adventszeit war es wieder einmal soweit und die Patenklassen 2b und 4a, mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Welter und Frau Hofmann, trafen sich an einem Samstagnachmittag,  pünktlich um 14.30h, in der Aula der Kurt-Moosdorf-Schule zur Generalprobe, bevor es dann im Anschluss gleich, zu Fuß und mit Nikolausmützen, in Richtung Horlofftalhalle ging. Dort angekommen, dauerte es nicht lange bis 24 aufgeregte Zweit- und Viertklässler vor zahlreichen Senioren und Bürgermeister Wilfried Mogk die Bühne betraten.  Zuerst führte die Klasse 2b das Theaterstück „Wir beschenken das Christkind“ vor. Anschließend wurde gemeinsam (auch mit den Senioren) das Lied „Kling Glöckchen“ gesungen. Danach führte die Klasse 4b ihr Theaterstück „Santaklaus und Annabella“ vor. Zum Abschluss begeisterten die KMS Kids das Publikum noch mit dem Weihnachtsrapp „Ich bin der Weihnachtsmann“, bevor es dann, mit einem kleinem, persönlichen DANKESCHÖNPRÄSENT des Bürgermeisters, wieder in Richtung Heimat ging.

 

Tagesausflug nach Darmstadt

Am 25.10.19 war es endlich soweit: 29 aufgeregte 2a und 2b Kids trafen sich pünktlich um 07.50h mit ihren Lehrerinnen Frau Schmidt und Frau Welter sowie Frau Mann, zum gemeinsamen Ganztagesausflug nach Darmstadt, am Echzeller Bahnhof.

Nach mehreren Umstiegen und Zugverspätungen erreichten wir dann endlich unser erstes  Ziel! Auf dem Hofgut Oberfeld (Lernort Bauernhof) nahmen wir an einem 150minütigen Workshop „Vom Korn zum Brot“, passend zu unserem Thema „Getreide“ im Sachunterricht, teil. Wir lernten ganz verschiedene Mahltechniken kennen und mahlten selbstständig Roggenkörner zu Mehl, backten Brötchen und erfuhren noch mehr über die Getreideernte und wie wichtig das Stroh für die Tiere ist. Sogar ein kleines Kälbchen durften wir streicheln und die frei herumlaufenden Hühner und Hähne beobachten. Nach einer gelungen Workshop-Abschiedsrunde und dem Genuss von frisch gebackenen Brötchen ging es dann im Anschluss zu Fuß in Richtung Vivarium (Zoo). Dort angekommen, erkundigten wir den kleinen Zoo in drei Gruppen, erfreuten uns an Äffchen, Flamingos, Kängurus, Schlangen und Echsen sowie Ottern und vielen Tieren mehr. Aber auch der, im Zoogelände liegende, Spielplatz sowie Zooladen war für alle Kids ein Highlight: Kauften sie sich doch dort fast alle ein Kuscheltier und waren vom Spielplatz nur schwer wegzubewegen!

Für 29 KMS-Kids endet ein langer, gelungener, schöner, aber auch anstrengender Tag pünktlich um 19.12h mit Elternempfang und ohne Zugverspätungen auf dem Echzeller Bahnhof.

 

 

 

 

 

Einschulung

Einschulungsfoto der Klasse 1b