Klasse 3c

Klassenlehrerin: Frau Einsiedel

 

Die Klassen 3a, 3b und 3c besuchen die „Weihnachtsbäckerei“ in Wetzlar

Groß war die Aufregung, die Vorfreude und die Spannung als sich am frühen Montagmorgen die 54 Kinder der Klassen 3a, 3b und 3c gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Ute Ehlenberger, Martina Graiff und Julia Einsiedel in der Aula der Kurt-Moosdorf-Schule versammelten. 
Erstmalig ging es für die Kinder auf eine Klassenfahrt mit Übernachtung. Die Jugendherberge in Wetzlar bietet seit einigen Jahren ein Weihnachtsprogramm mit einer Übernachtung unter dem Motto "Die Weihnachtsbäckerei" an. Jedes der Kinder konnte eigene Plätzchen backen, reichlich verzieren und in einer selbstgestalteten Tüte mit nach Hause nehmen. Das Highlight wartete jedoch abends auf die Kinder: Nach einer Taschenlampenwanderung durch das nächtliche Wetzlar gab es Kinderpunsch zum Aufwärmen. Den Abschluss des wunderschönen Tages gab es im Kaminzimmer mit einer Vorlesegeschichte.

Am nächsten Morgen ging es dann wieder zurück nach Echzell.


 

Erstklässler pressen Apfelsaft

Besuch der ersten Klassen der Kurt-Moosdorf-Schule Echzell im Obst-und Gartenbauverein.

Nach den ersten Wochen Unterricht unternahmen die drei ersten Klassen nun ihren ersten Ausflug. Es ging in den Obst- und Gartenbauverein Echzell. Hier zeigten Elli Drullmann, Rolf Gabriel und Jürgen Wege den Kindern, wie man zunächst die Äpfel wäscht, dann zerkleinert und schließlich in der Kelter presst. Die Kinder halfen tatkräftig mit und konnten jede Menge frischen Apfelsaft genießen.

Ein Problem ergab sich im Vorfeld durch den Mangel an Äpfel, welche dem Frost im Frühjahr zum Opfer gefallen sind. Doch gemeinsam fanden sich schnell Lösungen. Zum Beispiel fanden sich Eltern mit Garten, in dem die Kinder am Tag zuvor ausreichend Äpfel sammeln konnten. Es war für Groß und Klein ein tolles Erlebnis. So macht Schule Spaß!

Apfelsaft machen