Anmeldeformular für die reduzierte Ganztagsbetreuung der Kurt-Moosdorf-Schule

Ab dem 02.06.2020 ist es möglich, sich für eine reduzierte Ganztagsbetreuung an den Unterrichtspräsenztagen von 7:45 Uhr bis 13 Uhr anzumelden.
Eine Anmeldung ist aktuell nur für Kinder möglich, die ein kostenpflichtiges Angebot gebucht haben.

Abgabe bis zum 25.5.2020, 17 Uhr.
Spätere Anmeldungen können erst eine Woche später berücksichtigt werden

Zum Anmeldeformular

 

Keine Schulöffnung ab 27.04.2020

Die Schulpflicht von Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen der Grundschulen in Hessen bleibt weiterhin ausgesetzt. Dies hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof am 24.04.2020 bekannt gegeben. Der Unterricht für die vierten Klassen kann daher nicht wie vorgesehen am 27.04.2020 wieder aufgenommen werden.

Die Durchführung der Notbetreuung für die Kinder von Eltern in sogenannten systemrelevanten Berufen findet unverändert statt.

 

Wie geht es weiter nach den Osterferien?

Die Landesregierung hat beschlossen, dass der reguläre Unterricht noch bis 24.04.2020 ausgesetzt ist.

Am 27.04.2020 erfolgt der erste Schritt der Öffnung der Grundschulen mit den vierten Klassen. Details erfahren Sie in einem Elternbrief, sobald uns Fakten aus dem Kultusministerium vorliegen.

Aktuelle Informationen zur Notbetreuung:

Auch ab dem 20.04.2020 organisieren wir weiterhin eine Notbetreuung. Die Berufsgruppen, die die Notbetreuung nutzen können, wurde erweitert. Zusätzlich haben jetzt Alleinerziehende grundsätzlich und unabhängig von ihrem Beruf einen Anspruch auf Notbetreuung ihrer Kinder. Eltern informieren sich bitte in der aktuellen Verordnung (§2, (2)), ob ihre Berufsgruppe für die Notbetreuung berücksichtigt wird.

Betroffene Eltern melden ihr Kind bitte über folgende Adresse an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie folgende Informationen an:

Name des Kindes, Klasse, Betreuungszeit (Tag, Uhrzeit), Telefonnummer, unter der Sie zu erreichen sind, entsprechender Antrag zur Notbetreuung (siehe Download).

ACHTUNG: Ihr Kind kann nicht in die Notbetreuung kommen, wenn es oder die Angehörigen des gleichen Hausstandes

a) Krankheitssymptome aufweisen,
b) in Kontakt zu infizierten Personen stehen oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen noch nicht 14 Tage vergangen sind oder
c) - auf dem Land-, See- oder Luftweg aus einem Staat außerhalb der Bundesrepublik Deutschland eingereist sind oder
    - sich in einem Gebiet aufgehalten haben, das vor dem 10. April 2020 vom Robert Koch-Institut als Risikogebiet für Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus festgelegt war und deren Einreise nach dem Zeitpunkt der Festlegung als Risikogebiet oder innerhalb von 14 Tagen vor dem Zeitpunkt der Festlegung als Risikogebiet erfolgt ist, für einen Zeitraum von 14 Tagen seit der Einreise. Satz 1 Buchst. b gilt nicht, soweit Angehörige des gleichen Hausstandes aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit nach Abs. 2 Satz 1 Nr. 10 in Kontakt zu infizierten Personen stehen.  

 

 

Ostergrüße aus dem Kollegium

Das Kollegium der KMS Echzell schickt dieses Jahr besondere Ostergrüße an die Kinder und deren Eltern. Frohe Ostern!

 

 

Corona-Virus: Erweiterung der Notbetreuung

 
Die Landesregierung hat beschlossen, die Notbetreuung auf den Bereich der Osterferien auszudehnen.
Ab dem 04.04.2020 bis zum 19.04.2020 steht eine erweiterte Notbetreuung zudem auch samstags und sonntags sowie an den Feiertagen zur Verfügung.

Ein Anspruch auf Notbetreuung am Wochenende und an Feiertagen besteht für Schülerinnen und Schüler, sofern ein Elternteil in sogenannten kritischen Infrastrukturen im Bereich der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste beschäftigt ist. 

Der andere Elternteil muss zudem ebenfalls in einem der weiteren Schlüsselberufe tätig und zeitgleich im Einsatz sein.

Sollten Sie berechtigt sein und eine Notbetreuung benötigen, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und werfen es ausgefüllt bis 02.04.2020 in den Briefkasten der Schule (in der Tür des Verwaltungsgebäudes).

Nähere Informationen finden Sie im Elternbrief und im Anmeldeformular.

 

 

 

Schnuppertag 2020

Der "Schnuppertag" für die Kindergarten-Kinder am 27.03.2020 entfällt. Sobald ein neuer Termin feststeht, erfolgt eine Information.

 

 

Coronavirus

Der reguläre Schulbetrieb wird ab dem 16.03.2020 bis zu den Osterferien ausgesetzt!

Wir richten eine Notbetreuung ein, wenn beide Erziehungsberechtigte des Kindes oder der/die allein Erziehungsberechtigte im Gesundheitswesen tätig sind, bei der Feuerwehr, der Polizei, im Justizbereich u.a..

Näheres erfahren Sie im Elternbrief "Schulschließung" und im Elternbrief "Bedarfsabfrage Notbetreuung"

 

 

Die Klassen 1a und 1b feiern ihren 100. Schultag

Am 03.02.2020 war es endlich soweit: Die Erstklässler der Kurt-Moosdorf-Schule in Echzell feierten ihren 100. Schultag.

Es wurden 100 Becher gestapelt, 100 Wörter geschrieben, 100 Smarties gezählt, 100 unterschiedliche Dinge abgezählt und in Tüten gepackt, eine große 100, mit allen Erstklässlern, in der Turnhalle gelegt und viele andere Unternehmungen, rund um die Zahl 100, ausprobiert.

Zur Feier des Tages gab es dann noch einen Kuchen mit der Zahl 100 und eine Pausendisco.

Die Kinder hatten sehr viel Spaß und freuen sich auf die nächsten hundert Schultage.