Start Schulprofil Schülerbücherei

 

.

Schülerbücherei

Die Schülerbücherei der Kurt-Moosdorf-Schule wurde im Jahre 2005 eingerichtet. Sie soll den Unterricht und das schulische Leben unterstützen. Die Erziehung zum Lesen hat in der KMS einen besonderen Stellenwert. Die Schülerbücherei ermöglicht den Schülern einen direkten Zugang zu geeigneten Büchern und damit zu eigenen Leseerfahrungen. Sie soll Freude am Lesen erwecken. Zum Lesen gehört auch die intensive Auseinandersetzung mit der Schriftsprache.

Das Lesen fördert Fantasie, Konzentration und Sprachfertigkeit. Lesen macht geduldig und still. Lesen bildet. Der wesentliche Unterschied zu vielen modernen Medien ist die Ruhe, die beim Lesen in einem selbst entsteht.

Daneben soll unsere Schülerbücherei auch selbstständige und kooperative Arbeitsweisen fördern, zum entdeckenden Lernen anleiten und zum eigenständigen Lösen von Problemen dienen. Unsere Schülerbücherei trägt also dazu bei, pädagogische Zielvorstellungen in die schulische Alltagspraxis umzusetzen. Die Bücherei wird in den Unterrichtsalltag integriert. Klassen leihen Bücher für bestimmte Themenbereiche ihres Unterrichts in Bücherkisten aus.

Die Schüler haben die Möglichkeit, den Ort des Lesens selbst zu wählen. Sie können auf dem Boden, im Liegen, in der Leseecke oder zu Hause lesen. Während der täglichen Öffnungszeiten findet neben dem Lesen auch das gemeinsame Spiel an kleinen Tischen regen Zuspruch.

Finanzierung

Der finanzielle Grundstock unserer Bücherei wurde aus Mitteln für Schulen mit pädagogischer Mittagsbetreuung gelegt. Am Weihnachtsmarkt 2005 spendeten Firmen, Geschäfte, Banken, Sparkassen und Echzeller Bürger Sachgegenstände und Geld für eine Tombola. Von diesem Erlös wurden die ersten Bücher für die Bücherei angeschafft. Das HKM übergab der Schule 500 € für Bücherkauf. Seit dieser Zeit stellt der Förderverein der KMS jährlich einen Betrag zur Neuanschaffung bestimmter Bücher zur Verfügung. Eltern, Lehrer und die Schulkonferenz haben entschieden, dass 50% der Einnahmen vom Weihnachtsmarkt jährlich der Bücherei übergeben werden.

Bücher- und Medienausstattung

Mit einer Schülerbefragung wurden die Wünsche der Kinder ermittelt und dann beim Neukauf von Büchern berücksichtigt. So stehen den Schülern zur Zeit ungefähr 1600 Bücher, viele Spiele und Zeitschriften zur Ausleihe bereit. Die Bücherei verfügt heute über ein breit gefächertes Angebot an Lesestoffen:

Sachbücher für den naturwissenschaftlichen, technischen, geografischen und geschichtlichen Bereich
Märchenbücher und Sagen
Bilderbücher
Romane und Geschichten für sechs- bis zehnjährige Schüler
Nachschlagewerke
Koch – und Bastelbücher
Englischbücher für Anfänger
Religionsbezogene Literatur
Bücher aus dem Musikbereich
Kinderzeitschriften

Zur Ausleihe stehen auch Hörbücher zur Verfügung.

Die Schüler gestalten je nach Jahreszeit oder Themen durch Bastelarbeiten und Bilder ihre Bücherei.

Besondere Aktionen und Angebote

Neben der Buchausleihe ist die Schülerbücherei wird noch durch besondere Angebote mit ins Schulleben integriert. Es finden Autorenlesungen, „Die Märchenoma liest“, Lesewettbewerbe und Lesenächte statt. Lesepaten nutzen die Bücherei zum Vorlesen und Zuhören, wenn Kinder vorlesen.

Da Echzell über eine große Gemeindebücherei verfügt, findet ein ständiger Austausch und eine Zusammenarbeit zwischen beiden Büchereien statt (z.B. Lesewettbewerbe).

Personalausstattung

Ohne Elternengagement läuft in der Bücherei nichts. Die Lehrer werden tatkräftig von Eltern unterstützt. Diese halfen beim Einrichten und Gestalten der Bücherei. Ihre Arbeit umfasst das Einbinden der Bücher mit einem Schutzumschlag, das Etikettieren und Ordnen nach Sachgebieten. Sie arbeiten sich in das Computerprogramm ein und führen die Ausleihe durch. Dank der ehrenamtlichen Tätigkeit öffnet die Bücherei täglich ihre Pforten.