Start Klassen Klasse 4b

 

Klasse 4b

Klassenlehrerin: Frau Welter

 

Die Klasse 4b im Häkelfieber

Am Dienstag, den 08.Mai 2018, rechtzeitig zum Muttertagswochende wurde in der Klasse 4b ein Mal- und Häkelmarathon eingelegt. Von 08.30Uhr bis 12.00Uhr gestalteten die Jungen und Mädchen unter Anleitung von Claudia Maynard, Elisabeth Welter und der Klassenlehrerin Michaela Welter ihr Muttertagherz. In Kleingruppen wurde ihnen mit viel Geduld und Hilfsbereitschaft das Häkeln beigebracht. Am Ende des Schulvormittags war es tatsächlich vollbracht: Fast alle 26 Viertklässler konnten Luftmaschen häkeln und ihr Muttertagherz damit verzieren. Im Anschluss überreichte Klassensprecherin Tabea Nitschkowski Elisabeth Welter noch einen schönen Frühlingsblumenstrauß als kleines Dankeschön im Namen der Klasse.

 

 


 

Unsere Klassenfahrt an den Edersee

 

Am Montag den 21.8.17 fuhr die Klasse 4b mit der Klasse 4a auf Klassenfahrt. Wir fuhren zum Edersee. Jeder hatte ein Zimmer. Ich hatte ein Zimmer mit Acelya, Eva und Finja. Alle sollten um 9 im Häuschen sein. Und um 10 Uhr abends im Bett liegen.

Wir haben jeden Tag einen Aussfug gemacht.Manche hatten Angst weil Waschbären unterwegs waren. Frau Welter und Frau Werning sagten: "GEBT DENEN NICHTS ZU ESSEN!“
Als Acelya, Eva und Finja duschen waren, war ich im Zimmer. Es war sehr still und ich habe aufgeräumt. Als ich plötzlich einen Pelz sah. Ich habe mich gefragt: “Was ist das?" Also machte ich die Tür auf. Manche standen am Haus und ich fragte: "Was war das an der Tür?" Da sagte Saruhan: “Ein Waschbär." Bei den Jungs war sogar einer im Zimmer. Und bei Frau Geupel hat einer an der Tür gekratzt. Um 9 Uhr gab es immer Frühstück, um 12 Uhr Mittagessen und um 6 Uhr Abendessen. Einmal waren wir auf einer Burg, Vogelshow, Wasserspielplatz, Zoo, Schwimmbad und schwimmen. Als wir im Wasserpark waren, hat sich Loona den Arm gebrochen. Am letzten Tag sind wir geklettert. Die Schattenspringer haben alles organisiert. Die Schattenspringer sind Leute die sich um Teamarbeit kümmern. Am nächsten Tag sind wir wieder gefahren.

von: Ronja

 

 

Besichtigung einer Bäckerei in Bingenheim

Am 19. September sind wir mit Frau Welter nach Bingenheim gewandert. Dort haben wir in der Bäckerei von der Lebensgemeinschaft Brötchen gegessen und durften zuschauen, wie Brötchen, Brote und Croissants gebacken werden.

 

 

Wir haben uns auch die Kerzenzieherei, Schneiderei und die Weberei angeschaut. Danach sind wir wieder zur Schule gelaufen und hatten wieder Unterricht.

Es war ein schöner Tag.

von: Yannick

 

 

Einschulung

 

 

Gemeinsame Patenaktivität mit Klasse 3a