Klasse 4b

Klassenlehrerin: Frau Geupel

 

Graffiti-Bild-Produktion der 4b

Wir, die Klasse 4b, haben in den letzten Wochen eine Graffiti-Bild-Produktion mit unseren Kunstlehrerinnen (Frau Theiß und Frau Geupel) gestartet. Zunächst haben wir besprochen, was Kunst und was Schmiererei ist. Dazu haben wir uns auch Fotos im Internet angeschaut. Außerdem wurde uns erklärt, dass Wandflächen teilweise von den Städten für Graffitikünstler freigegeben werden, die sie ganz legal besprühen dürfen.

Anschließend durften wir selbst ein Graffiti erstellen. Hierzu malten wir in den drei Grundfarben(rot, gelb und blau) unsere eigenen Namen in 3D-Schrift auf ein DIN A3 Blatt Papier. Das alles malten wir mit Wasserfarben. Diese Kunstwerke könnt ihr auf der Webseite unserer Schule bewundern. 

Viele Grüße aus der 4b! 

 

 

Politik ist doch ganz cool

Als wir in der Klasse erfahren haben, dass wir das Thema „Politik“ haben werden, waren wir alles andere als begeistert. Doch dann haben wir bemerkt, dass es doch ganz cool ist.

Am Anfang haben wir herausgefunden, was Politik ist und warum es auch uns betrifft. Danach haben wir uns mit den deutschen Politikern beschäftigt. Als wir genug wussten, haben wir gelernt, wie eine demokratische Wahl aussehen muss und diese nachgespielt. Wir haben eine Wahlkabine in unserer Klasse aufgebaut und einen Klassensprecher und Vertreter gewählt, indem wir unsere Stimmzettel in eine Wahlurne geworfen haben.

Danach haben wir den Landtagspräsidenten Norbert Kartmann getroffen und mit ihm gemeinsam über das Thema „Kinderrechte“ in unserem „Landtag“ im Klassenzimmer debattiert. Herr Kartmann war sehr nett und hat uns in den Landtag nach Wiesbaden eingeladen.

Danach haben wir uns dann mit Europa und der EU beschäftigt. Wir haben zuerst wichtige Sachen über die EU gelernt und dann wurden wir selber zu EU Ministern und haben im Rat der EU getagt und über ein Gesetz zum Thema „Gesundheitsampel in der EU“ debattiert.

Politik ist wirklich ein tolles Thema und es hat uns, der Klasse 4b, sehr viel Spaß mit Frau Geupel gemacht.

Klasse 4b bildet den Rat der EU nach

Von: Amelie und Valentina

 

 

Klasse 3b entdeckt Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Echzeller Kirchen

Kirchenentdeckung

Die Glocken der Echzeller Kirchen läuteten an zwei Mittwochvormittagen zu ungewöhnlichen Zeiten und kündeten damit vom Besuch der Klasse 3b der Kurt-Moosdorf-Schule. Sowohl in der evangelischen als auch in der katholischen Kirche durften die Kinder nämlich ausprobieren, wie das Glockengeläut per Hand ausgelöst werden kann. Zuvor hatten Pfarrer Wolfgang Kaiser und Küster Jürgen Rudel die Klasse in der jeweiligen Kirche willkommen geheißen und die wichtigsten Einrichtungsgegenstände wie Altar und Taufbecken erklärt. Pfarrer Kaiser erläuterte die Symbolik der Zeichen über dem Eingang zur katholischen Kirche, zeigte Beichtkammern, Weihwasserbecken, Tabernakel und die Sakristei mit Messgewänder und wertvollem Geschirr für die heilige Messe. Dieses durften die Schüler auch in der evangelischen Kirche selbst einmal in die Hand nehmen. Jürgen Rudel machte sie außerdem mit der Geschichte der Kirche vertraut und zeigte, dass man in der Kirche nicht nur Orgelmusik hören kann. Trotzdem war die große Orgel mit ihren vielen Pfeifen für alle faszinierend, besonders als man auch einmal das Innenleben betrachten und selbst in eine der Pfeifen pusten durfte. Ihr neues Wissen über Gemeinsamkeiten und Unterschiede nehmen die Schüler nun mit in den Religionsunterricht, wo sie mehr über die Entstehung der Konfessionen erfahren werden.

 

Kirchenentdeckungen

Kirchenentdeckung

 

 

Schule wie vor 100 Jahren

Schule wie vor 100 Jahren

 

Schule wie vor 100 Jahren

 

Vom Korn zum Brot

Wir Kinder aus der Klasse 3a bearbeiten im Moment im Sachunterricht das Thema "Vom Korn zum Brot". Wir haben im Unterricht Weizen gesät und über den Jahresverlauf gesprochen. Bei ein paar Kindern ist der Weizen schon richtig hoch gewachsen. Die KLasse beobachtet den Weizen auch regelmäßig und gießt ihn ein bisschen. Uns macht es auch sehr viel Spaß, die Jahresuhr genau zu betrachten. Wir haben im Unterricht sehr sehr viel Spaß und lernen richtig gut., denn mit unserer Lehrerin geht das super, weil sie ist richtig richtig toll.

Vom Korn zum Brot

von: Lena

 

Einschulung

Einschulung der 4b